HARDER UND DIE GÖRE



Wir haben eine Homepage speziell für den Film gestaltet, mit einem Trailer und vielen Fotos rund um die Produktion. Hier geht es weiter!

Göttingen war in der Nachkriegszeit bis in die Sechziger Jahre als Filmstadt bekannt und beliebt.

Wir möchten diese Tradition aufgreifen und wiederbeleben. Auch und gerade im Hinblick auf ein adäquates Standortmarketing. Film aus Göttingen – das heißt Anschub für die regionale Wirtschaft, für den Tourismus, für das Image. Göttingen ist unentdeckt und unverbraucht als Drehort, bietet unterschiedlichste attraktive Locations, und das kreative Potential sowie das Know-how sind vorhanden.

Wir möchten mit einem Spielfilm die Initialzündung für weitere Produktionen und eine lebendige Filmstadt geben.

Der Film wird ein düsterer Krimi mit spannendem Plot, profilierten Charakteren und vielen Bildern der Stadt.

Die Finanzierung erfolgt über private und privatwirtschaftliche Sponsoren sowie über private, öffentliche und staatliche Produktionsförderungen.

Die Produktion des Films fand in den Monaten Juli und August 2012 statt. Die Postproduktion wurde im August 2013 abgeschlossen.

HARDER UND DIE GÖRE hat am 16. November 2013 um 20:00 Uhr im CinemaxX Göttingen Premiere. Noch vor Weihnachten wird er in diversen regionalen Verkaufsstellen als DVD und Blu-ray erhältlich sein.